Der Kölner Dom. Diese seit 1996 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende römisch-katholische Kirche ist die meistbesuchte Sehenswürdigkeit Deutschlands und zählt zu den weltweit größten Kathedralen im gotischen Baustil. Dieser sakrale Bau hat mich schon immer in seinen Bann gezogen und mich inspiriert, unterschiedliche Ausdrucksformen an ihm auszuprobieren. Der Ursprung dieser Bilderreihe ist ein von mir mit Aquarell auf Büttenpapier gemaltes und mit Silberfolie collagiertes Gemälde (das Original befindet sich in Privatbesitz). Ich habe es fotografiert, digital bearbeitet und neu inszeniert. Entstanden ist eine Symbiose aus traditioneller Malerei und moderner Computertechnik.

Kaufinteresse…? Alle hier gezeigten Werke sind käuflich erwerblich. Ob als Original oder als Exemplar einer weltweit limitierten Auflage von nur 19 Stück. signiert und nummeriert. in unterschiedlichen größen; Ob auf Leinwand, auf Alu-Dibond, als Direktdruck hinter acrylglas oder auf Forex.

Sprechen Sie mich an!

  Unerschöpflich ist das Potenzial der Kreativität;

unendlich sein Reichtum. Taucht man hinein,

werden Geist und Seele auf magische

Weise berührt und spielen miteinander.

Uwe Anders